Allgemeine Geschäftsbedingungen Enzo Taxi Basel 

 

Geltungsbereich 
Der Auftraggeber erklärt sich durch die Buchung einer Fahrt mit allen genannten Punkten dieser Geschäftsbedingungen einverstanden. Durch eine Transferbestätigung mit Enzo Taxi (Auftragnehmer) wird ein Beförderungsvertrag abgeschlossen. Die Leistungsbestätigung ist Bestandteil der Vertragsbedingungen. 

 

Angebot
Enzo Taxi bietet: 
City & Airport Shuttle Transfer
Kurier & Lieferdienste
Stadtrundfahrten
VIP Service
Hochzeitsfahrten
Gruppenreisen bis 16 Personen pro Kleinbus

 

Buchung 
Die Buchung erfolgt telefonisch, per E-Mail oder per Fax. Alle Buchungen, jedoch insbesondere jene über das Online Buchungsanfrage System auf der Internetseite www.enzotaxi.ch, gelten nur nach der Rückbestätigung des Auftragnehmers. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Preise
Es gelten die Preislisten für die jeweiligen Leistungen. Preisänderungen sind vorbehalten. 
Weitere Leistungen werden zusätzlich verrechnet. 

- Extra Wartezeit: 
- CHF 70.00 pro Stunde bis 9 Personen Fahrzeuge 
- CHF 180.00 pro Stunde ab 9 Personen Fahrzeuge 
- Übernachtungsspesen für Fahrer je nach Aufwand 

 

Zahlungskonditionen 
Folgende Zahlungsarten werden akzeptiert:

- Barzahlung (CHF oder Euro)
- Kreditkarte (EC, VISA, MC, AMEX), 5% Bearbeitungsgebühr
- Banküberweisung
- auf Rechnung nach Vereinbarung 

 

Annullierung/No-Show 
Wird ein Auftrag bis 7 Tage vor der Vertragsleistung annulliert, werden keine Gebühren erhoben. Die Gebühren bei einem späteren Rücktritt sind wie folgt: 

- bis 72 Stunden vor Vertragsleistung: 50% des vereinbarten Transferpreises
- weniger als 72 Stunden vor Vertragsleistung: 100% des Transferpreises 

Stornierungen gelten in schriftlicher Form vom Aufraggeber. Mündliche Stornierungen müssen vom Auftragnehmer schriftlich rückbestätigt werden. Bei nicht Erscheinen (No-Show) wird dem Auftraggeber der vereinbarte Preis zu 100% in Rechnung gestellt. Bei Veranstaltungen, Messen, Kongressen und Events gelten die individuell vereinbarten Stornierungsbedingungen. 

 

Beschädigungen 
Fahrgäste werden für die von ihnen verursachten Beschädigungen an oder im Fahrzeug haftbar gemacht. Die Reinigung von übermässiger Verschmutzung wird den Fahrgästen in Rechnung gestellt. Das Rauchen in den Fahrzeugen ist nicht erlaubt. 

 

Haftung 
Betriebsstörungen, behördliche Massnahmen, Mangel an Arbeitskräften oder Rohstoffen, Energiekrisen, höhere Gewalt oder andere unvorhersehbare Ereignisse, wie Streik oder Aussperrung, die trotz der nach den gegebenen Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abgewendet werden können, befreien uns ganz von der Vertragserfüllung. Wird durch die oben angegebenen Umstände die Erfüllung des Auftrages zum vereinbarten Zeitpunkt verunmöglicht, so gilt der Vertrag für beide Parteien als nichtig. 

Enzo Taxi haftet nicht für Terminversäumnisse und deren wirtschaftliche Folgen, soweit diese nicht von Enzo Taxi verschuldet wurden. Dazu zählen z.B. Verspätungen/Verzögerungen verursacht durch: 

- Verkehrsstaus, Straßensperrungen 
- Fahrzeugpannen oder Verkehrsunfälle 
- schlechte Witterung 

In den Wintermonaten, insbesondere bei Gefahr von Eisglätte und mit Schnee bedeckten Fahrbahnen, können wir aus Sicherheitsgründen einen zuvor als angenommenen und bestätigten Auftrag kurzfristig ablehnen. In diesem Fall wird gegenüber dem Kunden keine Rechnungsstellung von uns erfolgen. Bezahlte Fahrten werden zu 100% zurück erstattet. Ist einer der oben angegebenen Punkte eingetroffen oder trifft dies während der Durchführung eines Auftrags ein, so ist die Einschätzung des Chauffeurs massgebend.

Für Schäden infolge fehlerhafter Übermittlungen von Daten durch den Kunden übernimmt Enzo Taxi gegenüber dem Kunden oder Fahrgast keine Haftung. 

 

Versicherungen 
Alle Fahrzeuge sind gesetzeskonform immatrikuliert und die Fahrer sind im Besitz der gesetzlich vorgeschriebenen Lizenzen zur Personenbeförderung. Fahrzeuge und Insassen sind vollumfänglich versichert. In der Schweiz besteht das Gurtenobligatorium. 

 

Datenschutz
Kundendaten werden gespeichert, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. 

 

Schlussbestimmungen 
Für alle Streitfälle, welche durch diese Geschäftsbedingungen nicht geregelt werden, gilt automatisch das Schweizerische Obligationenrecht (OR). Gerichtsstand ist 4058 Basel, Schweiz. Änderungen der AGBs sowie der Preise sind jederzeit möglich.